TC-Villmar
TC-Villmar
Unsere Verbandsligisten feiern guten Mittelfeldplatz 4

Zum Saisonabschluss trafen sich noch einmal zwei Doppel auf dem Tennisplatz, vor allem aber 10 begeisterte, hungrige Esser von Margits Kartoffelpuffern mit Reginas Apfelmus - vom Feinsten - auf der Clubhausterrasse. Alleine deswegen hätten es eigentlich ein paar Besucher mehr sein müssen. So hat jede/r im Schnitt fünf "Schmaginerscher" verdrückt!

Sommerfest 2011

Beim Sommerfest verbrachten 35 Teilnehmer einen schönen Abend

Leo, Rainer, Anne und Georg verwöhnten am Clubabend (22.07.2011) mit "Hackfleischkuchen". Und es gab Heides Geburtstag zu feiern. So entstand natürlich schnell eine fröhliche Runde, auch wenn es nicht mehr so warm war. Es lohnt also freitags mal vorbeizuschauen.

Heinz Schlitt, TC Beselich, trotz (oder gerade wegen) zweier neuer Hüftgelenke Regionalligaspieler in seiner Altersklasse, Coca-Cola-Trinker, alter Freund des TCV, war zu Besuch. Natürlich wurde u. a. an die schöne Zeit der Kreisseniorenturniere erinnert (auch wenn Heinz nie zu den Siegern auf dem Platz gehörte). Ursel Poppe lud ihn zu einem Clubabend ein.

Eröffnungsturnier und Abschied für die Cservenkas

Anett Cservenka wollte sich eigentlich mit ihrem Peter nur von der TCV-Familie verabschieden, doch dann gewinnt sie auch noch so ganz nebenbei das TC-Eröffnungsturnier am 9. Mai 2011. Der Beifall war ihr gewiss. Ungern lassen wir unsere sympathischen Ex-Mitglieder in den Odenwald ziehen, aber zum Sommerfest versprachen sie wiederzukommen.
"Deutschland spielt Tennis" war das Motto, allerdings wirkte es nur bei Christof Mühlbauer - vielleicht können wir ihn bald als neues Vereinsmitglied begrüßen. Ansonsten belegten die treuen Tennisfreunde die Plätze und genossen das herrliche Frühsommerwetter bei Spiel und Spaß.
Auch die Würstchen schmeckten allen Hungrigen auf der Clubhausterrasse. Und rechtzeitig zum Muttertag überraschte Tochter Susanne ihre Mama mit ihrem Besuch, selbst Mutterfreuden entgegenblickend.

Frühjahrswanderung - 10.04.2011

Ziel war eine Pizzeria in Eschhofen. Ca. 16 Teilnehmer hatten ihren Spaß. Nach dem anstrengenden Anmarsch und dem guten Essen sind aber nur noch Hastrichs und Malutas auch nach Hause gelaufen.

TC Villmar setzt auf seine bewährte Führungsriege

 „Dreamteam“ spielt Verbandsliga

 

Villmar (jw). Ursel Poppe führt auch im 20sten Jahr ihrer Amtszeit den Tennisclub weiter, unterstützt von Schriftführerin Sylvia Becker. Beide sind auf der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt worden. Den Vorstand komplettieren der 2. Vorsitzende Martin Höhler, Kassierer Jimmy Maluta und Sportwart Alfred Kullmann.



Im Jahresrückblick hob Poppe Aktionstag, Clubabende, Ortsvereinsturnier und Sommerfest als Highlights hervor. Sie bedauerte aber auch den Verlust von 16 Mitgliedern, denen 5 Neuzugänge gegenüberstehen. Der Tennisclub habe jetzt 182 Mitglieder und sei nicht nur schuldenfrei, sondern dank Rücklagen und der modernen Sportanlage mit Clubhaus hervorragend aufgestellt.

Sportwart Alfred Kullmann konnte als größten sportlichen Erfolg Platz 3 der Damen 50 in der Gruppenliga verkünden, der für das „Dreamteam“ des TCV den Aufstieg in die Verbandsliga bedeutet. Auch die Erste Herrenmannschaft erreichte mit Platz 2 in der Kreisliga A den Aufstieg in die Bezirksliga. Alle anderen Teams konnten ihre jeweilige Klasse, im Mittelfeld liegend, erhalten. Auch die Mannschaften der „Hobbyrunde“ und des „Damen-Doppel-Spaßes“ spielten, frei von jedem Konkurrenzdruck, erfolgreiche Runden in freundschaftlicher Atmosphäre. Sorgen bereitet der Tennisnachwuchs, in 2011 wird nur noch eine Jugendmannschaft (U 18) an den Start gehen. Für die Jüngsten hat Jugendwart Mirko Scheu ein attraktives Trainings- und Freizeitprogramm vorbereitet.

Die Kassenprüfer Rainer Gramlich und Christel Bleck bescheinigten Maluta eine sorgfältige Kassenführung, sodass er und der Gesamtvorstand einstimmig entlastet wurden. Marianne Petrik wurde neue Kassenprüferin. Mit einer Bilddokumentation des Pressewartes Jürgen Weil blickten alle noch einmal auf das Tennisjahr 2010 zurück. Das Programm für 2011: 8. Mai Eröffnungsturnier, 10. Juli Jahrgangsturnier, 6. August Sommerfest, 25. September Abschlussturnier mit Wildschweinessen. 

Von den aktiven Mitgliedern werden wieder drei Arbeitsstunden sowie eine Woche Thekendienst eingefordert. Die Freitagabende sind weiter für Clubabende reserviert, zu denen sich die Thekendienste kulinarische Angebote einfallen lassen.

Schließlich konnte Ursel Poppe wieder drei Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft im TCV mit Urkunde und Geschenk ehren: Sylvia Becker, Marcel Roth und Dominik Döhrer.

Unser Sportwart Alfred Kullmann wurde vom Tenniskreis Limburg-Weilburg für seine Verdienste um den Tennissport geehrt.

Teamrunde: <hier<

Oktoberfest der FFV

TC-Damen verteilen Haxen
Gerd Hastrich steigt mit der Ü70 auf in die Gruppenliga

Datenschutz

Sie haben das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Fotos oder der in Bilderunterschriften oder Texten genannten Daten. Infos: TCV/Vorstand oder TCV/Kontakt oder TCV/ Impressum

s. DSGVO

Besucher

Besuchen Sie den TCV auch auf Facebook

Klick auf Alex Zverev (Foto: Sladky/dpa) zu mehr Sport

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

May verteidigt Brexit-Deal: "Mit jeder Faser meines Seins" (Thu, 15 Nov 2018)
Es gehe um die nationalen Interessen, nicht um ihre eigenen politischen: Die britische Premierministerin May hat den Brexit-Deal verteidigt. Offen ist, wie viel Rückhalt sie nach mehreren Rücktritten noch hat.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TCV-Villmar

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.